Öffentlich-rechtlicher Rundfunk im (digitalen) Wandel

QUALITÄT im ÖRR   – Konferenz Heinrich-Böll-Stiftung –
Die „Öffentlich-Rechtlichen“  sind auch heute Teil der Daseinsvorsorge für eine demokratische Gesellschaft und ihre Politik. Zugleich stehen sie vor vielfältigen Herausforderungen. Unter anderem: Wie wird ein hoher Qualitätsstandard auch künftig gesichert? Wie gut sind die kontrollierenden Medienräte gesellschaftlich verankert? Ist die Beitragsfinanzierung überzeugend legitimiert? Und wie umgehen mit der Verschiebung medialer Kommunikation ins Internet – mitsamt seinen „Echoräumen“ und emotionaler Aufladung? …  II   11. Mai 2017 Schumannstraße 8, 10117 Berlin  II  inhaltliche Zusammenarbeit + Erstellung von Grafiken

OeffRundfunkUebersichtbersicht_screen

alle Übersichtsgrafiken mit großen Ansichten >>  Struktur_OeffentlicherRundfunk

E-Dossier >>  www.boell.de_oeffentlich-rechtliche-medien-im-wandel

Fachgespräche, Debatten, Veranstaltungen, Projekte, Publikationen

Hervorgehoben

GRÜN.kulturell  ist eine Plattform, wo gesellschaftlich relevante, kulturelle Fragen ohne Polemik, frei, konstruktiv, journalistisch, dialogisch, fair, spannend und respektvoll behandelt werden. Kulturschaffende bekommen Gehör und sie erfahren, wie politische Entscheidungsprozesse zustande kommen und Rahmenbedingungen entstehen. Politik wird parteiunabhängig theoretisch und praktisch hinterfragt und bereichert.

Coop. HUMBOLDT-DSCHUNGEL

PROJEKT   Coop. HUMBOLDT-DSCHUNGEL ist eine künstlerische Intervention, die der Gebäudehülle eine neue Dimension hinzufügt: Ein ergänzendes, sinnfälliges Begrünungskonzept für Fassade und Umfeld, das schon von außen auf das Innere des Humboldt Forums einstimmt, es begreifbar macht und die ­Brücke schlägt zur vielschichtigen Gegenwart. II Dazu gehören eine ergänzende Grünfassade mit vorgelagerten ­Garteninseln aus Pflanzengesell­schaften verschiedenster Kulturen in Kombination mit Kunstobjekten, ein Dachgarten, ein Gewächshaus–Pavillon oder die via Internet vernetzten, begehbaren Humboldt-Container als „Botschafter“ auf Weltreise . Zum Kontext Natur und Kultur gibt es Aktionen, Gespräche oder Workshops.

Coop. HUMBOLDT-DSCHUNGEL Visualisierung

link zur Website   www.humboldt-dschungel.de   II  
Kurzdarstellung Projekt  CHD_Flyer_20170323   II
„taz“-Artikel zum Fachgespräch am 6.7.2015   Humboldt Dschungel_taz  II

Bild: © Uta Belkius – Vorlage: Humboldt  Forum © SHF/ Architekt: Franco Stella mit FS HUF II   Dank an monokrom für die Unterstützung bei der Visualisierung und an MINIWIZ für die Planung des Pavillons

Weiterlesen